Lösungen für die US-Steuererhöhung Teil 1

- Jun 06, 2019-


W as sollten ausländische Händler, deren Waren bereits in der Liste aufgeführt sind, kürzlich in die USA geliefert wurden oder die den US-Markt öffnen möchten, jetzt tun?


- 01 -

Verhindern Sie strikt, dass US-Käufer Waren aufgeben und die Zahlung verzögern


Freunde, die im Produkt stecken geblieben sind und einen aktuellen Versandplan haben, müssen sich mit dem Käufer in Verbindung setzen, um die aktuelle Situation zu erfahren, die Gegenmaßnahmen gemeinsam zu besprechen und die Waren nach der Vereinbarung zu liefern. Es ist am besten, die vollständige Zahlung vor dem Versand zu erhalten. Sonderanfertigungen fallen besonders auf!


Wie kann ich überprüfen, ob das Produkt auf der Liste steht? Der Punkt, an den jeder hier erinnert werden sollte, ist:


Der HTS-Code im Formular ist der Code des US-Zolls. Es ist nicht genau das gleiche wie der Zollcode des chinesischen Exporteurs. Bitte überprüfen Sie die Top 6 und bestätigen Sie, ob das Produkt gemäß Produktbeschreibung in der Liste enthalten ist. Bitte bestätigen Sie das jeweilige Produkt mit dem US-amerikanischen HTS-Sicherheitscode.


Die Selbstuntersuchungsmethode ist:

Offizielle US-Website: http://www.usitc.gov/tata/hts/bychapter/index.htm


Geben Sie im Suchfeld unter Nach aktuellem harmonisierten Tarifplan suchen ... unter dem Menüpunkt Tarifunterstützung die ersten sechs Ziffern des chinesischen HS-Codes ein, z. B. die Schreibtischlampe 940520 ****, und den linken Rand der Suchergebnisse Seite hat den detaillierten HTS CODE. Wählen Sie HTS CODE entsprechend Ihrem Produkt.

US HS CODE

us hs code 2


Freunde auf dem US-Markt, bitte machen Sie unbedingt Ihre eigene Selbstuntersuchung und informieren Sie Ihre Kunden! Um unnötige Verluste und Störungen beim Auftreten von Problemen zu vermeiden!



- 02 -

Identifizieren Sie, wer den Tarif zahlt


Gegenwärtig werden die von uns verwendeten Handelsbedingungen alle vom Käufer getragen, aber es gibt auch viele amerikanische Gäste, die DDP betreiben, wenn der Tarif vom Verkäufer getragen wird. Bei plötzlichen Steuererhöhungen erinnert sich der Verkäufer, zusätzliche Tarife hinzuzufügen, auch wenn das Angebot angepasst wird!


Es wird empfohlen, mit den Spediteuren zu kommunizieren. Manchmal ist die Antwort der Spedition viel schneller als die der Käufer und Verkäufer.


Wer den spezifischen Tarif bezahlen soll, kann der folgenden Tabelle entnommen werden:

Identify tax



- 03 -

Achten Sie genau auf Wechselkursschwankungen


Der Wechselkurs der letzten Woche schien eine Achterbahnfahrt zu sein, und die Höhen und Tiefen waren ziemlich aufregend. Die Situation der anschließenden Verhandlungen ist unklar, und es ist auch erforderlich, das Risiko von Wechselkursschwankungen abzudecken.

exchange rate (1)

Schwankungen des RMB-Wechselkurses am Ufer für zwei Wochen


exchange rate (2)

Offshore RMB Wechselkursschwankungen in zwei Wochen


Was Sie tun können, ist:


Überprüfen Sie die Wechselkursänderungen am Tag vor und nach der täglichen Arbeitsaufnahme.

Verkürzen Sie die Gültigkeitsdauer des Angebots.

Gegenwärtig spiegeln ausländische Händler die Initiative wider, die Verwendung von RMB zur Bezahlung der Käufergruppe vorzuschlagen, hauptsächlich aus Russland, Iran, Ägypten, Algerien, Venezuela und anderen Ländern mit geringeren Devisen- oder US-Sanktionen sowie aus Malaysia, Vietnam , Indien, Pakistan. In Japan, Japan und anderen Ländern rund um ASEAN oder Asien sind immer mehr europäische Kunden bereit, den RMB als Zahlungswährung zu verwenden. Bitte fragen Sie den Kunden, ob er in RMB abrechnen kann. Grenzüberschreitender RMB entspricht dem Wechselkurs von 1 und kann in der Regel erstattet werden.



- 04 -

Bleib nicht am selben Ort stecken


Nach neuesten Außenhandelsdaten war die EU in den ersten vier Monaten Chinas größter Handelspartner. China exportierte 894,76 Milliarden Yuan in die EU, ein Plus von 14,2%. ASEAN ist Chinas zweitgrößter Handelspartner. China exportierte 714,35 Milliarden Yuan an die ASEAN, ein Plus von 13,4%. Die USA sind Chinas drittgrößter Handelspartner. China exportierte 833,04 Milliarden Yuan in die USA, ein Rückgang von 4,8%.


Auf der diesjährigen Frühjahrsmesse zählten die Einkäufer aus den Ländern und Regionen entlang des „Belt and Road“ unter den Einkäufern, die zur Konferenz kamen, mehr als 88.000 Menschen, was einem Anteil von 45% an der Gesamtbesucherzahl entspricht. Die Neueinkäufer aus Ländern und Regionen entlang des „Gürtels und der Straße“ machten 52,68% der Gesamtzahl der Neueinkäufer aus, was einem Anstieg von fast 1% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies bedeutet, dass mehr als 50% der 40% der neuen Käufer aus dem „Belt and Road“ stammen.


Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die ASEAN-Käufer um 4,79%, wobei Thailand, Malaysia, Vietnam, Singapur und Kambodscha mit Wachstumsraten von 10,75%, 9,08%, 23,71%, 4,4% bzw. 8,83% deutlich zulegten.


Wir sollten nicht an der gleichen Stelle festsitzen und die Eier sollten nicht in einen Korb gelegt werden. Die Welt ist so groß, dass der Markt nicht nur die Vereinigten Staaten sind.


Denken Sie natürlich daran, bei Bedarf eine CITIC-Versicherung abzuschließen!


Ein paar:Lösungen für die US-Steuererhöhung Teil 2 Der nächste streifen:Neueste Nachrichten: März CIFF 2018 Auftrag erreichen Hunderte Container